Gesundheitsförderung und Prävention durch die GKV in Hessen

Die gesetzlichen Krankenkassen in Hessen fördern nach § 20a SGB V Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung in nichtbetrieblichen Lebenswelten. Gefördert werden dabei Maßnahmen für vulnerable Personengruppen, um so deren Chance auf ein gesundes Leben zu erhöhen. Diese Maßnahmen finden in einer " Lebenswelt " wie beispielsweise einer Kommune, einem Stadtteil oder einem Quartier statt. Fragen und Informationen über Fördermöglichkeiten und Förderkriterien zu solchen Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung beantwortet die "Gemeinsame Stelle der GKV", sie informiert außerdem über Strukturen und mögliche Ansprechpartner*innen.

Verschiedene Projekte haben durch die GKV Hessen bereits eine finanzielle Förderung erhalten, z.B.: "Treffpunkt Bewegung in Ihrem Stadtteil" (Stadt Kassel), "Seele in Bewegung" (Landkreis Marburg-Biedenkopf), "Verbunden-Stark-Gesund" (Stadt Marburg) und "Spielerisch entspannt" (Stadt Offenbach). Mit diesen Maßnahmen konnten sowohl ältere Menschen, Frauen und Kinder mit Migrationshintergrund, Ein-Eltern-Familien als auch Kinder und Jugendliche aus allen Lebenslagen erreicht werden. Ebenso wurden während der Umsetzung der Projekte Multiplikator*innen geschult, um eine Verstetigung der Projektinhalte zu erreichen und über das Projektende hinaus nachhaltig zu wirken.

Schaubild der GKV-Hessen als barrierefreie PDF-Datei

Informationsmaterial für Projekte in den Lebenswelten

Neben dem Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes bieten die „Kriterien für gute Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung “ des Kooperationsverbundes für gesundheitliche Chancengleichheit eine gute Orientierung über die Förderkriterien. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.gesundheitliche-chancengleichheit.de

Landesrahmenvereinbarung Prävention Hessen

Die gesetzlichen Krankenkassen in Hessen sind Partner der Landesrahmenvereinbarung Hessen 2021. Auf dieser Basis wurden im Land Hessen Strukturen für die Zusammenarbeit und Kooperation im Bereich der lebensweltorientierten Gesundheitsförderung und Prävention entwickelt. Weitere Partner der Landesrahmenvereinbarung Hessen sind die gesetzlichen Rentenversicherungsträger, die gesetzlichen Unfallversicherungsträger, die Bundesagentur für Arbeit , die kommunalen Spitzenverbände und das Hessische Ministerium für Soziales und Integration. Die Landesrahmenvereinbarung Hessen 2021 und die dazugehörigen Anlagen finden Sie hier .

Für weitere Fragen und Informationen wenden Sie sich gerne an:

iris.hennrich-klemz(at)he.aok.de
Telefon: 069 1363 - 9330
Fax: 066 81654 - 9330

Erreichbarkeit:
Mo + Fr 8.00 bis 13.00 Uhr
Mi + Do 10.00 bis 15.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Postanschrift:
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
z. Hd. Frau Iris Hennrich-Klemz, 34534
64520 Groß-Gerau

Sie möchten sich in der Gesundheitsförderung und Prävention engagieren? Sie haben eine eigene Projektidee im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten und suchen Unterstützung bzw. Informationen zu den Zugangswegen? Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Programmbüro des GKV-Bündnisses für Gesundheit in Hessen .

Wir verwenden Cookies

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unseres Webauftritts für Sie komfortabler zu gestalten. Wir möchten zudem Ihr Nutzungsverhalten besser verstehen, um Inhalte und Funktionen kontinuierlich zu verbessern. Bitte stimmen Sie daher der Nutzung folgender Cookies zu. Nähere Informationen zu den von uns gespeicherten Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies sind kleine Textdateien, die eine Webseite auf Ihrem Computer bzw. Endgerät speichert, um einzelne Funktionen und Webanwendungen wie die Suche und Formulare nutzerfreundlicher gestalten zu können. Cookies werden in der Regel im Internetbrowser-Ordner bzw. vom Internetbrowser auf dem Betriebssystem Ihres Computers gespeichert.

Unsere Webseiten unterscheiden zwischen notwendigen Cookies, ohne die die Webseite nicht funktionieren würde, und Statistik-Cookies, mit deren Hilfe wir das Nutzerverhalten unserer Zielgruppen besser verstehen lernen und unsere Webseiten kontinuierlich verbessern können. Notwendige Cookies können wir laut Gesetz auf Ihrem Computer speichern. Für die Statistik-Cookies benötigen wir Ihre Zustimmung.

Sie können Ihre Einwilligung zur Cookie-Erklärung jederzeit auf unserer Website ändern oder widerrufen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies sorgen dafür, dass unsere Webseiten korrekt funktionieren. Sie werden beispielsweise für die Navigation, die Suchfunktion und für einzelne Formulare benötigt. Folgende Cookies werden beim Besuch unserer Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert:

BIGipServerWWW-GKV-PR-HTTPs_Pool (GKV-Spitzenverband)

Dieser Cookie speichert die Information, über welchen unserer Server die Webseite besucht wird.

Ablauf: nach Schließen des Browserfensters/-tabs

JSESSIONID (GKV-Spitzenverband)

Dieser Cookie speichert eine anonyme ID, die während des Besuchs unserer Webseite für bestimmte Funktionen benötigt wird.

Ablauf: nach Schließen des Browserfensters/-tabs

Diese Cookies speichern Informationen zur Nutzung während Ihres Besuchs unserer Webseiten. Die gespeicherten Informationen geben uns Auskunft über die Reichweite unseres Webauftritts und das Nutzungsverhalten unserer Besucherinnen und Besucher. Auf dieser Basis können wir unser Webangebot kontinuierlich für Sie verbessern.

Sämtliche Informationen werden anonym erfasst und ausgewertet. Wir nutzen dafür die Open-Source-Software Matomo, die auf unseren Servern installiert ist. Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

_pk_ses (GKV-Spitzenverband / Matomo)

Ablauf: 30 Minuten

_pk_id (GKV-Spitzenverband / Matomo)

Ablauf: 13 Monate